Pflege und Hygiene

Wir arbeiten nach bestem Wissen und unter sterilen hygienischen Bedingungen. Für eine gute Pflege ist immer der Kunde zuständig. Wir können nur ernsthaft empfehlen, sich hier an den Pflegezettel zu halten, weil wir sonst nicht unbedingt für eine gute Abheilung garantieren können. Tätowieren geschieht immer auf eigenes Risiko, weil wir die Pflege jedes Einzelnen nicht überprüfen können. Wir haften also nicht für eventuelle Schäden durch schlechte Pflege durch den Kunden.

  • Verband nach ca. 2 Stunden entfernen. {Bei Folienverband jedoch erst nach 12 Stunden entfernen}

  • Danach die Tätowierung vorsichtig mit lauwarmem Wasser und Seife mit der Hand gut abwaschen. [Keine Waschlappen benutzen], vorsichtig abtrocknen und mit einer Wund- und Heilsalbe “PANTHENOL” oder ““BEPANTHEN] einschmieren..

  • Bis zur vollkommenen Abheilung mehrmals täglich die Creme auftragen und auf Sauberkeit und Hygiene achten. Nach einigen Tagen löst sich der Schorf.

  • WICHTIG! Auf keinen Fall versuchen den Schorf zu entfernen! Das hätte Farbverlust, Narbenbildung sowie eine Entzündung zur folge.

  • Beginnt es zu jucken, so ist dies das Zeichen des Heilungsprozesses. Bis zur vollständigen Abheilung keine Sonne oder Solarium, keine Sauna, nicht schwimmen sowie keine Wannenbäder! Duschen ist erlaubt.

  • das frische Tattoo ist eine Wunde, die auch als solche behandelt werden sollte. Sie sollte heilen! Unnötige Belastung der tätowierten Stelle, z.B. durch Sport etc. vermeiden.

  • sollte es doch einmal zu kleineren Komplikationen kommen, sofort bei uns vorbeischauen. Je nach Hauttyp kann es schon mal sein, daß ein Tattoo nachgestochen werden muss, das Nachstechen ist natürlich im Service inbegriffen.

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Hammerhead - Tattoo Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung